Kriegsbeteiligung von Belarus: Wahrscheinlichkeit ist niedrig – US-Denkfabrik ISW

Kriegsbeteiligung von Belarus: Wahrscheinlichkeit ist niedrig – US-Denkfabrik ISW

Ukrinform Nachrichten
Nach Einschätzung der amerikanischen Denkfabrik Institute for the Study of War (ISW) ist die Wahrscheinlichkeit, dass die belarussische Armee in den Krieg gegen die Ukraine eintreten wird, niedrig.

Die Analysten der Denkfabrik sind der Meinung, dass der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu, der am Samstag unerwartet nach Minsk reiste, in Gesprächen mit dem belarussischen Machthaber Alexandr Lukaschenko und seinem Amtskollegen Wiktor Chrenin,Druck auf beide ausübte, um eine weitere Unterstützung  der russischen Offensivkampagne in der Ukraine von Belarus zu erreichen. Der ISW habe auch früher davon ausgegangen, dass es höchst unwahrscheinlich ist, dass Belarus in den Krieg in der Ukraine eintreten werde, aufgrund innerstaatlicher Faktoren, die Lukaschenkos Bereitschaft dazu einschränken.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-