Erdogan glaubt an diplomatischen Weg zur Kriegsbeendigung

Erdogan glaubt an diplomatischen Weg zur Kriegsbeendigung

Ukrinform Nachrichten
Die Eröffnung des Getreidekorridors im Schwarzen Meer und den Austausch von Kriegsgefangenen geben die Möglichkeit, den Krieg auf diplomatischem Weg zu beenden.

Das erklärte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan in der 38. Sitzung des Ständigen Ausschusses für wirtschaftliche und kommerzielle Zusammenarbeit der Organisation für Islamische Zusammenarbeit in Istanbul, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. „Wir haben vom ersten Tag an hart gearbeitet, um den Krieg zwischen Russland und der Ukraine und das Blutvergießen zu beenden“, sagte der Staatschef. „Die Eröffnung des Getreidekorridors im Schwarzen Meer und den Austausch von Kriegsgefangenen haben gezeigt, dass eine diplomatische Lösung möglich ist“, so Erdogan weiter.

Nach seinen Angaben wurden über den Getreidekorridor schon mehr als 11 Millionen Tonnen Getreide exportiert. Eine Verlängerung des Getreideabkommens um 120 Tag seit dem 19. November werde die Probleme in Afrika einigermaßen lindern, betonte er.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2023 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-