EU-Kommission stellt 66 Millionen Euro für Kooperationsprojekte mit der Ukraine bereit

EU-Kommission stellt 66 Millionen Euro für Kooperationsprojekte mit der Ukraine bereit

Ukrinform Nachrichten
Die Europäische Kommission hat angekündigt, im Rahmen des Programms für grenzüberschreitende Zusammenarbeit Interreg NEXT zwischen der Ukraine, Ungarn, der Slowakei und Rumänien mehr als €66 Millionen zu gewähren.

Dies meldet Ukrinform unter Berufung auf die Pressemitteilung der EU-Kommission.

Es geht um Zusammenarbeit zwischen der Ukraine und diesen drei an die Ukraine angrenzenden Mitgliedstaaten in Bereichen Gesundheit, Klimaanpassung und Staatsverwaltung.

Der Kohäsionskommissarin Elisa Ferreira zufolge sei dieses Programm Teil der Unterstützung und Solidarität der Europäischen Union mit der Ukraine inmitten des Krieges. "Es wird der Ukraine und den benachbarten Mitgliedstaaten helfen, gemeinsame Herausforderungen anzugehen und gemeinsame Chancen zu nutzen", sagte sie.

Die Initiative soll auch dazu beitragen, die Ukraine mit den europäischen Standards in der öffentlichen Verwaltung in Einklang zu bringen und die rechtliche und administrative Zusammenarbeit zu fördern, um gemeinsame Hindernisse zu überwinden, mit denen die Grenzregionen konfrontiert sind, hieß es.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-