Außenministerium fordert Unterstützung der Petition „Putin vor Gericht“

Außenministerium fordert Unterstützung der Petition „Putin vor Gericht“

Ukrinform Nachrichten
Das ukrainische Außenministerium fordert die Unterstützung der Petition „Putin vor Gericht“ auf der Avaaz-Plattform.

Dies berichtet Ukrinform unter Berufung auf die Mitteilung des Außenministeriums in Facebook.   

Außenminister Dmytro Kuleba rief im März die internationale Gemeinschaft auf, ein Sondertribunal ins Leben zu rufen.

Von da an wurde diese Idee von der Rechtsgemeinschaft und der Zivilgesellschaft, der PACE, dem Europäischen Parlament, der NATO und der OSZE sowie von 1,8 Millionen Menschen, die die Petition auf Avaaz unterzeichnet haben, unterstützt.

„Ein solches Tribunal ist ein entscheidendes Mittel, um nicht nur die Ukraine — sondern die ganze Welt — vor einem Angriff zu schützen, der von der ersten Minute an illegal war. Schließen Sie sich mit einem Klick dem weltweiten Aufruf an, Putins Verbrechen vor ein neues Gericht zu bringen — und Avaaz wird direkt mit renommierten Expertinnen und Experten zusammenarbeiten, um dies voranzutreiben“, heißt es.

Die russischen Behörden fordern von Avaaz, die Petition namens „Putin vor Gericht“ zu entfernen, die fordert, die russische politische und militärische Führung zur Rechenschaft zu ziehen, insbesondere durch die Einrichtung eines Sondertribunals für das Verbrechen der Aggression gegen die Ukraine, erklärte das Ministerium.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-