Gespräch mit EU-Ratspräsident Michel:
Selenskyj fordert entschlossenere Reaktion auf Nuklearterrorismus Russlands

Gespräch mit EU-Ratspräsident Michel: Selenskyj fordert entschlossenere Reaktion auf Nuklearterrorismus Russlands

Ukrinform Nachrichten
Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj hat EU-Ratspräsident Charles Michel im Telefongespräch über die Lage auf dem Schlachtfeld und auf dem Atomkraftwerk Saporischschja informiert.

Wie der Staatschef auf Twitter schrieb, ist eine „entschlossenere Antwort der Weltgemeinschaft auf den russischen nuklearen Terrorismus erforderlich – die Sanktionen gegen die russische Atomwirtschaft und den russischen Atombrennstoff“.

Nach Worten von Selenskyj bewerteten er und Michel den Start der ukrainischen Getreideausfuhren über den Seeweg positiv. Beide Politiker hätten auch die Vorbereitung zum Gipfeltreffen der Krimplattform und zu den anderen Veranstaltungen besprochen. Selenskyj betonte im Gespräch die Wichtigkeit der Freigabe des Pakets der Makrofinanzhilfe für die Ukraine.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-