Tschechien setzt Ausstellung von Visa für russische und belarussische Bürger bis Ende März 2023 aus

Tschechien setzt Ausstellung von Visa für russische und belarussische Bürger bis Ende März 2023 aus

Ukrinform Nachrichten
Der Beschluss über die Aussetzung der Ausstellung von Visa und Aufenthaltstiteln für russische und belarussische Bürger wird bis Ende März 2023 gültig sein. Die tschechische Regierung bestätigte einen entsprechenden Vorschlag des Außenministeriums des Landes angenommen, berichtet Radio Prag.

Tschechien stellt keine Visa für Russen und Belarussen, ausgenommen Visa aus humanitären Gründen, seit dem russischen Überfall auf die Ukraine aus.

Dieser Schritt muss dem Schutz der außenpolitischen Interessen Tschechiens im Zusammenhang mit dem bewaffneten Konflikt auf dem Territorium der Ukraine, der durch die Invasion russischer Truppen verursacht und durch Republik Belarus unterstützt wurde, erklärte das Außenministerin.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-