Ukraine braucht keine Alternative zur EU-Mitgliedschaft - Selenskyj

Ukraine braucht keine Alternative zur EU-Mitgliedschaft - Selenskyj

Ukrinform Nachrichten
Eine von dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron vorgeschlagene „europäische politische Gemeinschaft“ als eine Alternative zur EU-Mitgliedschaft ist für die Ukraine nicht akzeptabel.

Das antworte Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj auf eine Frage der Journalistin in einem Interview für Nieuwsuur. „Wir brachten das nicht. Wir brauchen nur die Unterstützung von diesen Ländern, wir wollen keine Alternative“, betonte er. Dieser Vorschlag ähnelt Selenskyj zufolge Initiativen des niederländischen Premiers Mark Rutte und des deutschen Bundeskanzler Olaf Scholz. Die Ukraine brauche das nicht.

Macron schlug am 9. Mai die Schaffung der politischen Gemeinschaft in Europa vor, der die Nicht-EU-Länder, einschließlich der Ukraine, angehören können. Der französische Staatsminister für europäische Angelegenheiten erklärte am 22. Mai, dass es Jahrzehnte dauern könnte, bis die Ukraine der EU beitritt.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-