Im Falle russischen Sieges beginnt der Dritte Weltkrieg– Präsidentenberater

Im Falle russischen Sieges beginnt der Dritte Weltkrieg– Präsidentenberater

Ukrinform Nachrichten
Die Ukraine werde sicherlich moderne Raketensysteme geliefert erhalten. Die europäischen Länder würden erkennen, dass der Dritte Weltkrieg, vor dem alle Angst haben, zweifellos im Falle eines Sieges Russlands beginnen werde.

Dies erklärte der Berater des Leiters des Präsidialbüros, Mychailo Podoljak, in einem ukrainischen TV-Sender, meldet Ukrinform unter Berufung auf „Ukraina 24“.

Er wies darauf hin, dass die Ukraine unbedingt genug Kräfte haben würde, um diesen Krieg zu beenden. Die erste Zeit kämpften die ukrainischen Streitkräfte doch ohne die Unterstützung der Welt, weil die Welt zuerst schaute, ob Kyjiw, das Land in 3 oder 7 Tagen fallen würden.

Aber die Ukraine habe diesen Schlag überstanden. Wenn Mehrfachraketenwerfer den ukrainischen Streitkräften so schnell wie möglich nicht zur Verfügung gestellt werden, wird dieser Krieg mehr kosten.

Die Eindringlinge wollen, so Podoljak weiter, wenigstens einen Teil unseres Territoriums erobern. Sie konzentrierten im Osten alles, was sie haben - alle Waffen und Soldaten, die sie geheim rekrutieren. Sie hätten buchstäblich alles aufs Spiel gesetzt, was sie haben.

Der Krieg beende auf jeden Fall, aber nicht heute oder morgen, allerdings zu Bedingungen der Ukraine.

„Es geht um Sicherheit Europas und die globale Sicherheit. Die Transformation des politischen Systems Russlands kann nur dann beginnen, wenn Russland verliert", fügte Podoljak hinzu.

Momentan sei es unmöglich, über irgendwelchen Friedensvertrag zu sprechen, in dem die Ergebnisse des Krieges fixiert werden. Parallel werde auf der Ebene der politischen Berater gearbeitet. Die Rede sei von Garantien nach dem Krieg, resümierte der Berater des Leiters des Präsidialbüros.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2024 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-