Kanadische Außenministerin unterbricht ihren Europabesuch wegen der Verschärfung in der Ostukraine

Kanadische Außenministerin unterbricht ihren Europabesuch wegen der Verschärfung in der Ostukraine

Ukrinform Nachrichten
Die kanadische Außenministerin Melanie Joly hat auf Twitter mitgeteilt, sie habe ihren offiziellen Besuch in Europa wegen der sich verschärfenden russischen Eskalation an der ukrainischen Grenze abgekürzt.

„Wegen wachsender Spannungen in der Ukraine habe ich beschlossen, meinen Besuch in Frankreich aufzuschieben und sofort nach Kanada zurückzukehren“, twitterte die Ministerin.

Sie betonte, sie werde unermüdlich nach einer diplomatischen Lösung suchen. „Russland hat immer noch Zeit, den Weg der Deeskalation und des Dialogs zu wählen“, schrieb sie.

Nach ihrer Teilnahme an der Münchner Sicherheitskonferenz hatte Joly ein Treffen mit ihrem französischen Amtskollegen Le Drian in Paris, „um die Arbeit zur Gewährleistung der Stabilität und Sicherheit der Ukraine zu besprechen“.

Foto: The Canadian Press / Adrian Wyld

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-