Außerordentliche Sitzung der Kontaktgruppe fand nicht statt - Russland lehnte Teilnahme ab

Außerordentliche Sitzung der Kontaktgruppe fand nicht statt - Russland lehnte Teilnahme ab

Ukrinform Nachrichten
Die Russische Föderation nahm nicht an der außerordentlichen Sitzung der Trilateralen Kontaktgruppe teil, die am 19. Februar auf Initiative des OSZE-Koordinators für 19. Februar um 11.00 Uhr einberufen wurde.

Dies berichtet Ukrinform unter Berufung auf die Mitteilung der ukrainischen Delegation in der Trilateralen Kontaktgruppe in Telegramm.

Am 18. Februar berichtete Mikko Kinnunen, Sonderbeauftragter des OSZE-Vorsitzes in der Ukraine, dass die Trilaterale Kontaktgruppe am 19. Februar wegen der Verschärfung im Donbass zu einer außerordentlichen Sitzung zusammenkommen werde.

Zuvor erklärte die ukrainische Delegation, dass die russische Seite weigerte sich, an einer von Kyjiw initiierten außerordentlichen Sitzung am 18. Februar teilzunehmen.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-