Polen erklärt, Sicherheit der Ukraine Teil der Sicherheit Polens

Polen erklärt, Sicherheit der Ukraine Teil der Sicherheit Polens

Ukrinform Nachrichten
Polen betont, dass die Sicherheit der Ukraine Teil der Sicherheit Polens ist, und kündigt einen weiteren intensiven Dialog auf der Ebene der Präsidenten beider Länder an.

Das erklärter der Leiter des Büros für internationale Politik des polnischen Präsidenten, Jakub Kumoch, berichtet Ukrinform unter Bezugnahme auf die Kanzlei des polnischen Staatsoberhauptes.

„Das Wichtigste bei diesen Gesprächen ist, Informationen über die Situation um die Ukraine aus erster Hand zu erhalten, und wie Polen zu seiner Sicherheit beitragen kann. Die Sicherheit der Ukraine ist Teil unserer Sicherheit“, sagte Kumoch.

Er stellte fest, dass in den kommenden Wochen weitere Treffen der Vertreter der Präsidenten stattfinden werden.

„Die Thematik ist die ukrainisch-polnischen Beziehungen, insbesondere schwierige Fragen, weil man ihnen nicht entkommen kann, sie werden weiter diskutiert“, sagte Kumoch.

Nach seinen Angaben wird er bald nach Kyjiw reisen. Die Gespräche werden auch in Warschau stattfinden und die Arbeit des Beratungsausschusses der Präsidenten wird wieder aufgenommen.

„Dieser Besuch unterstreicht, wie nah Polen und die Ukraine in einer Bedrohungslage stehen“, hob der Leiter des Büros für internationale Politik des polnischen Präsidenten hervor.

Wie Ukrinform berichtete, trafen sich am 20. und 21. Januar in Polen auf dem Territorium der Residenz „Wisla“ der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, und der Präsident der Republik Polen, Andrzej Duda.

Nach Angaben des Büros des Präsidenten der Ukraine konzentrierten sich die Staatsoberhäupter auf die Erörterung der Sicherheitslage und wichtiger Fragen der bilateralen Beziehungen.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-