Neuer Vorsitzende der OSZE besucht die Ukraine

Neuer Vorsitzende der OSZE besucht die Ukraine

Ukrinform Nachrichten
Der amtierende Vorsitzende der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Euroap (OSZE), der polnische Außenminister Zbigniew Rau, plant seinen ersten Besuch in der Ukraine.

Das kündigte er, wie ein Korrespondent von Ukrinform meldet, während einer Sitzung des Ständigen Rates der OSZE in Wien an.

„Ich halte die langwierigen Konflikte für die gefährlichsten. Einer davon ist der Konflikt in und um die Ukraine. Und um dies zu bestätigen, werde ich auf dem Posten des amtierenden Vorsitzenden der OSZE meinen ersten Besuch in der Ukraine abstatten“, sagte Rau.

Bei diesem Besuch hat er auch vor, eine Reise in den Osten der Ukraine zu unternehmen, „um die Lage vor Ort mit eigenen Augen zu sehen“.

Rau stellte fest, dass die Bedingungen, unter denen die Zivilbevölkerung in Konfliktgebieten lebt, für die polnische Präsidentschaft besonders wichtig seien. Dieses Thema wird auch im Mittelpunkt seiner Reise in die Ukraine stehen.

Während einer Sitzung des Ständigen Rates erklärte der amtierende Vorsitzende der OSZE Rau, dass die OSZE ihre Bemühungen auf die friedliche Beilegung des „Konflikts in und um die Ukraine“ gemäß den Minsker Abkommen und unter voller Achtung der ukrainischen Souveränität und territorialen Unversehrtheit konzentrieren muss.

Der polnische Vorsitz in der OSZE ist auch bereit, Initiativen zu präsentieren, die auf die Erreichung des gegenseitigen Einvernehmens und den Abbau von Spannungen in der Region abzielen.

Am 1. Januar hat Polen den Vorsitz in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa übernommen.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-