Russland selbst wird den Weg der Deeskalation in der Ukraine beschreiten, erhofft Blinken

Russland selbst wird den Weg der Deeskalation in der Ukraine beschreiten, erhofft Blinken

Ukrinform Nachrichten
US-Außenminister Antony Blinken erhofft, dass Russland dem Konflikt mit der Ukraine eine Deeskalation vorziehen würde. Er fordert es auf, seine Truppen von der ukrainischen Grenze abzuziehen.

Dies meldet Ukrinform unter Berufung auf Voice of America.

Die USA äußern sich bereit, bei der Umsetzung der Abkommen von Minsk behilflich zu sein, so Blinken weiter. Dies könne ein „Weg zur Beilegung von Meinungsverschiedenheiten bezüglich Donbass und der Ostukraine werden“, fügte Blinken hinzu.

Der US-Außenminister meint, dass Russland der Ukraine „sehr ernsthaft“ bedrohe.  

"Die Bedrohung ist sehr ernst, denn was wir beobachtet haben, ist die Konzentration von bedeutenden Kräften an der Grenze zur Ukraine. Wir haben Destabilisierungsbemühungen innerhalb der Ukraine gesehen, eine Propagandakampagne gegen die Ukraine in den sozialen Netzwerken, die sich in ihrem Ausmaß etwa verzehnfacht hat", sagte er.

Am  Freitag kündigte ukrainische Regierung unter Berufung auf US-Geheimdienstangaben an, Russland plane eine Offensive mit bis zu 175.000 Soldaten Ende Januar.  Der Kreml widerlegt Angriffspläne und wirft dem Westen vor, die Ukraine auszurüsten.

Inzwischen bestätigte das Weiße Haus, US-Präsident Joe Biden und sein russischer Amtskollege Wladimir Putin würden am Dienstag einen Videogipfel abhalten.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-