Türkei erinnert in Stockholm an Menschenrechtsverletzungen auf besetzter Krim

Türkei erinnert in Stockholm an Menschenrechtsverletzungen auf besetzter Krim

Ukrinform Nachrichten
Die Türkei erkenne die vorläufige Besetzung der Krim durch Russland nicht an und mache auf Menschenrechtsverletzungen gegen Krimtataren aufmerksam, erklärte heute der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu während der 28. Ministerratssitzung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in Stockholm, berichtet Ukrinform.

„Wir erkennen die illegale Annexion der Krim in keiner Weise an. Wir wollen auf die alarmierenden Menschenrechtsverletzungen gegen Krimtataren aufmerksam machen“, sagte Çavuşoğlu.

In Bezug auf die Situation in der Ostukraine wies der Minister auf die Notwendigkeit hin, das Völkerrecht und die Minsker Abkommen einzuhalten.

„Die Krise in der Ukraine muss auf diplomatischem Wege gelöst werden. In diesem Kontext ist es wichtig, die Minsker Abkommen und das Völkerrecht einzuhalten“, sagte der Minister.

Ihm zufolge trifft er sich heute mit dem Außenminister der Ukraine, Dmytro Kuleba, morgen - mit dem Außenminister der Russischen Föderation, Sergei Lawrow. Für morgen ist auch ein Telefongespräch zwischen den Präsidenten der Türkei und Russlands geplant.

Gestern erklärte Mevlüt Çavuşoğlu bei einem Treffen der NATO-Außenminister in Lettland, Ankara unterstütze die Idee einer NATO-Erweiterung und den Beitritt der Ukraine in die Allianz.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-