Gastransit an die EU: Schmyhal spricht in Brüssel mit Šefčovič

Gastransit an die EU: Schmyhal spricht in Brüssel mit Šefčovič

Ukrinform Nachrichten
Die Ukraine strebt danach, zur Erhöhung der Energiesicherheit beizutragen und ein zuverlässiges Gastransitland für Europa zu bleiben.

Das schrieb Premierminister Denys Schmyhal nach Gesprächen mit dem Vizepräsidenten der Europäischen Kommission, Maroš Šefčovič, in seinem Twitter-Account.

„Wir haben mit dem Vizepräsidenten der Europäischen Kommission Maroš Šefčovič die Hauptrichtungen der strategischen Partnerschaft im Bereich Energie und Rohstoffe besprochen. Die Ukraine will die Zusammenarbeit stärken, ein zuverlässiges Gastransitland bleiben und zur Erhöhung der Energiesicherheit in Europa beitragen“, twitterte Schmyhal.

Wie berichtet, hält sich der ukrainische Premierminister Denys Schmyhal vom 29. bis 30. November zu einem Arbeitsbesuch in Brüssel (Belgien) auf. Dort befinden sich auch andere Regierungschefs des Assoziierten Trios.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-