„Ball liegt im Feld Moskaus“: Bundeaußenminister Maas über bessere Beziehungen zu Russland

„Ball liegt im Feld Moskaus“: Bundeaußenminister Maas über bessere Beziehungen zu Russland

Ukrinform Nachrichten
Deutschland will bessere Beziehungen zu Russland aber „der Ball für die Lösungen bestehender Gegensätze liegt im Feld Moskaus“. Das erklärte der deutsche Bundeaußenminister Heiko Maas in einer Eröffnungsrede beim Berliner Forum Außenpolitik der Körber Stiftung.

Laut Maas braucht es für die Verbesserung der Beziehungen Fortschritte „insbesondere bei der Lösung des Konflikts in der Ostukraine – und zwar auf der Basis der Minsker Vereinbarungen“. Russland habe allerdings zuletzt „ein Treffen der Außenminister des Normandie-Formats verweigert“. Auch die die jüngsten Nachrichten über russische Truppenbewegungen nahe der ukrainischen Grenze nannte er „außerordentlich beunruhigend“. Maas sagte weiter: „Diese Vorgänge zeigen: Der Ball für die Lösungen bestehender Gegensätze liegt im Feld Moskaus. Die Europäische Union wird hier dabei mit einer Stimme sprechen – davon bin ich fest überzeugt.“


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-