Rasumkow kündigt Bildung  politischer Partei an

Rasumkow kündigt Bildung politischer Partei an

Ukrinform Nachrichten
Der ehemalige Parlamentschef Dmytro Rasumkow werde auf der Grundlage seiner fraktionsübergreifenden Vereinigung „Rosumna Polityka“ („Intelligente Politik“) eine politische Partei ins Leben rufen.

Dies betonte der Politiker am Mittwoch bei einem Briefing in der Werchowna Rada (Parlament – Red.).

Wie berichtet, wurde Dmytro Rasumkow am 7. Oktober aus dem Amt des Vorsitzenden der Werchowna Rada entlassen. Die Parlamentsabgeordneten haben bei der Plenarsitzung am 8. Oktober Ruslan Stefantschuk zum Vorsitzenden der Werchowna Rada ernannt.

Später kündigte Rasumkow die Bildung einer interfraktionellen Vereinigung „Rosumna Polityka“ an.

Die interfraktionelle Vereinigung von Rasumkow zählt 24 Rada-Abgeordnete. Die meisten sind aus der Partei „Diener des Volkes“.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-