Gesundheitsministerium erlaubt Kombination von Impfstoffen Moderna und BioNTech

Gesundheitsministerium erlaubt Kombination von Impfstoffen Moderna und BioNTech

Ukrinform Nachrichten
Das Gesundheitsministerium der Ukraine hat kombinierte Impfungen mit Vakzinen Moderna und Comirnaty/Pfizer-BioNTech erlaubt.

Das gab die Behörde auf Telegfam bekannt. Wenn man das erste Mal mit dem Impfstoff von Moderna geimpft wurde, dann kann man als zweite Dosis von Comirnaty/Pfizer-BioNTech erhalten und umgekehrt, heißt es in der Mitteilung.

Im Juli stimmte das Gesundheitsministerium den Empfehlungen des Nationalen Expertengruppe für Impfungen über eine Kombination von zwei mRNA-Impfstoffen zu.

Der Abstand zwischen der ersten und zweiten Dosis soll 28 Tage betragen, so das Gesundheitsministerium.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-