Ukrainisches Parlament ruft internationale Organisationen zur Unterstützung der Krim-Plattform auf - Resolution

Ukrainisches Parlament ruft internationale Organisationen zur Unterstützung der Krim-Plattform auf - Resolution

Ukrinform Nachrichten
Die Werchowna Rada der Ukraine hat in einer Resolution internationale Organisationen aufgerufen, die Krim-Plattform zu unterstützen. Für die Resolution „Über den Aufruf der Werchowna Rada der Ukraine an die Organisation der Vereinten Nationen, die Parlamentarische Versammlung des Europarates, die Parlamentarische Versammlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, die Parlamentarische Versammlung der Nato, die Parlamentarische Versammlung der Schwarzmeer-Wirtschaftskooperation, an das Europäische Parlament, an die ausländischen Regierungen und Parlamente bezüglich der Vertiefung der internationalen Zusammenarbeit im Rahmen der Krim-Plattform zur Bekämpfung der Aggression der Russischen Föderation“ stimmten in einer Sondersitzung des Parlaments am 23. August 283 Abgeordnete.

Das Parlament betonte im Dokument die Wichtigkeit der einheitlichen und konsolidierten Positionen der demokratischen Weltgemeinschaft für die Deokkupierung der Krim. Die Werchowna Rada rief Freunde und Partner der Krim-Plattform auf, die Gründung des interparlamentarischen Koordinierungsrates „Die Krim-Plattform“ anzuregen. Der Koordinierungsrat solle die Zusammenarbeit der Parlamente vertiefen und die auf den Schutz der Rechte und Freiheiten der Zivilbevölkerung auf der vorüberbesetzten Krim ausgerichteten Bemühungen vereinen.

Das ukrainische Parlament rief die internationalen Organisationen und die ausländischen Parlamente zur Stärkung der Zusammenarbeit im Rahmen der Krim-Plattform und zur Erhöhung des politischen und wirtschaftlichen Drucks auf Russland zum Schutz der demokratischen Ideen und Werte auf.  

Die Werchowna Rada der Ukraine forderte in der Resolution Russland auf, seinen internationalen Verpflichtungen nachzukommen und alle Militärformation aus dem Territorium der Ukraine abzuziehen. Russland solle auch aufhören, die demografische Zusammensetzung der Bevölkerung auf der Krim zu verändern und Menschenrechte zu verletzen, Kriegsverbrechen zu verüben. Russland solle der Ukraine die Kontrolle über das Territorium innerhalb ihrer international anerkannten Grenzen übergeben.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-