Ukraine und Georgien wollen in Bereich erneuerbare Energien zusammenarbeiten

Ukraine und Georgien wollen in Bereich erneuerbare Energien zusammenarbeiten

fotos
Ukrinform Nachrichten
Die Energiesicherheit ist einer der Schlüsselbereiche für die Zusammenarbeit der Ukraine und Georgien. Die beiden Länder wollen gemeinsame Ansätze zur Entwicklung der erneuerbaren Energien erarbeiten, erklärte Ministerpräsident der Ukraine Denys Schmyhal nach einem Treffen mit seinem georgischen Amtskollegen, Irakli Gharibaschwili, in Tiflis.

Nach Worten von Schmyhal wurde beim Treffen eine Vereinbarung über den Ausbau von erneuerbare Energien und die Energieeffizienz getroffen. Dazu müsse die Unterzeichnung einer Absichtserklärung zwischen zuständigen Behörden der Länder beitragen.

Die beiden Regierungschefs einigten sich auch auf die Vertiefung der Zusammenarbeit in den Bereichen Sicherheit, Handel, Energiewirtschaft und Tourismus. Sie erörterten auch die Sicherheitsfragen vor dem Hintergrund der dauernden Destabilisierung der Lage in der Schwarzmeerregion durch Russland. „Die Sicherheit im Schwarzmeerraum muss zur Priorität für die Nato werden. Wir unterstützen die Bereitschaft der Allianz zur Erweiterung des Tätigkeitsbereichs in der Schwarzmeerregion. Die Zusammenarbeit für die Sicherheit im Schwarzen Meer spielt eine wichtige Rolle für die Stärkung der südöstlichen Flanke der Nato“, betonte der ukrainische Regierungschef.   

Schmyhal und Gharibaschwili vereinbarten auch die Teilnahme der Ukraine als Mitautor an der Vorbereitung der Resolutionsentwürfe der UNO bezüglich des Abzugs der russischen Truppen in Abchasien und Südossetien sowie über den Status der Flüchtlinge in diesen georgischen Gebieten. Die Regierungschefs sprachen auch über die gemeinsame Entwicklung der Verkehrskorridore und Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-