Krieg im Osten: Cluster von Deutschland und Frankreich können dem Fahrplan zugrunde gelegt werden – Jermak

Krieg im Osten: Cluster von Deutschland und Frankreich können dem Fahrplan zugrunde gelegt werden – Jermak

Ukrinform Nachrichten
Die von Deutschland und Frankreich vorgeschlagenen Cluster können dem Fahrplan für die friedliche Beilegung des Konflikts in den besetzten Teilen der Gebiete Donezk und Luhansk zugrunde gelegt werden, sagte in einem Interview mit der ukrainischen Internetzeitung liga.net der Leiter des Büros des Präsidenten der Ukraine, Andrij Jermak, berichtet Ukrinform.

„Im Zusammenhang mit der Komplexität der Verhandlungen schlugen die französische und die deutsche Seite eine Form wie Cluster vor. Dies sind logisch angeordnete Schritte, die mit den ersten Sicherheitsschrittenbeginnen, die mit der Minenräumung, dem Abzug schwerer Waffen verbunden sind, und bis hin zu Kommunalwahlen. Wenn die Cluster von den Parteien angenommen werden, kann dies durch Hinzufügen von Daten und Fristen zu einem Fahrplan werden“, sagte Jermak.

Nach seinen Worten deuten die von Deutschland und Frankreich vorgeschlagenen Cluster und die Suche der Parteien nach unterschiedlichen Ansätzen auf den Wunsch hin, voranzukommen. „Natürlich möchte ich, dass einige Dinge aktiver voranschreiten und unser Krieg vorbei ist. Aber die Verhandlungen, denen wir uns vor zwei Jahren angeschlossen haben, sind bereits in eine Sackgasse geraten“, fügte der Chef des Präsidentenbüros hinzu.

Jermak ist überzeugt, dass Präsident Selenskyj und die an den Verhandlungen beteiligten Personen einen großen Vorteil gegenüber denen haben, die dies vor ihnen getan haben. „Wir wollen aufrichtig Frieden erreichen, unser Land und unsere Menschen wiedererlangen. Wir sind an keine Geschäftsbeziehungen oder Verpflichtungen gebunden. Wir haben freie Gedanken und Wünsche. Wir haben nichts Höheres als die Interessen unseres Staates. Und darin liegt die Stärke unserer Position“, sagte er.

Jermak gab auch seinen kurzen Kommentar über das Zusammenziehen der russischen Truppen an der ukrainischen Grenze: „Ich glaube, dies ist eine Demonstration der Kräfte, ein Versuch, politische Entscheidungen zu beeinflussen“.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-