Außenministerium der Ukraine zum 26. Jahrestag von Budapester Memorandum: Die Welt muss Druck auf Russland erhöhen

Außenministerium der Ukraine zum 26. Jahrestag von Budapester Memorandum: Die Welt muss Druck auf Russland erhöhen

Ukrinform Nachrichten
Die Ukraine ruft die Weltgemeinschaft auf, den Druck auf Russland zu erhöhen und es zu zwingen, seinen Verpflichtungen im Rahmen des Budapester Memorandums vom 5. Dezember 1994 nachzukommen.

„Die Ukraine betrachtet das Budapester Memorandum weiter als politische und rechtliche Grundlage für die Gewährleistung der Sicherheit der Ukraine seitens der USA, Großbritanniens sowie Frankreichs und Chinas“, heißt es in einer Erklärung des ukrainischen Außenministerium zum 26. Jahrestag des Budapester Memorandums.

In der Erklärung ruft die Ukraine die Weltgemeinschaft auf, „den Druck auf die Russische Föderation zu erhöhen, um den Aggressor-Staat zu zwingen, zur internationalen Rechtsordnung zurückzukehren, insbesondere zur Einhaltung der Bestimmungen des Budapester Memorandums. Russland muss seinen Verpflichtungen im Rahmen dieses Dokuments in vollem Umfang nachkommen“, so die Erklärung.

Mit diesem Dokument verpflichteten sich die USA, Großbritannien und Russland die Unabhängigkeit, Souveränität und die territoriale Integrität unseres Landes zu achten, betonte das Außenministerium. Frankreich und China hätten auch ihre Sicherheitsgarantien der Ukraine in separaten Erklärungen abgegeben.

Das Außenministerium betont, dass Sicherheitsgarantien gegenüber der Ukraine nicht erfüllt wurden. Russland habe seine Verpflichtungen im Rahmen des Memorandums und Grundlagen des Völkerrechts verletzt, indem es ein Teil der Ukraine besetzt hätte.

n der Erklärung heißt es weiter, dass eine aktive Militarisierung der besetzten Krim durch Russland und eine mögliche Stationierung der Nuklearwaffe auf der Halbinsel eine „Bedrohung für den Nuklearen Nichtverbreitungsvertrag darstellt, die globale Sicherheitssystem unterminiert und eine adäquate Reaktion der Weltgemeinschaft braucht.“

Das Budapester Memorandum wurde am 5. Dezember 1994 in Budapest von Staats- und Regierungschefs der Ukraine, Großbritanniens, Russlands und der USA unterzeichnet. Als Gegenleistung für einen Nuklearwaffenverzicht verpflichteten sich diese Staaten zur Achtung der Souveränität und der territorialen Integrität der Ukraine.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-