Navigationskarten von BMW haben die Krim als Teil der Ukraine abzubilden - Außenministerium

Navigationskarten von BMW haben die Krim als Teil der Ukraine abzubilden - Außenministerium

Ukrinform Nachrichten
Alle Navigationskarten von BMW müssen die Krim als Teil der Ukraine abbilden und die EU-Unternehmen haben eine Politik der Nichtanerkennung des Versuchs der Annexion der Krim zu befolgen, schrieb bei Twitter die erste stellvertretende Außenministerin der Ukraine, Emine Dschaparowa, berichtet Ukrinform.

„Wir erinnern BMW an die Resolution der UN-Generalversammlung 68/262, die den Status der Krim bestätigt. Alle von BMW erstellten Navigationskarten müssen die Tatsache zeigen, dass die Krim Teil der Ukraine ist, und die EU-Unternehmen müssen sich an eine Politik der Nichtanerkennung von Versuchen der Annexion der Krim halten. Hier gibt es keinen Platz für Doppelmoral“, twitterte sie.

Der Botschafter der Ukraine in Deutschland, Andrij Melnyk, schloss sich auf Twitter ebenfalls der Forderung an, „den unangenehmen Vorfall mit Navigationskarten ernst zu untersuchen“.

Wie berichtet, ist es in den Navigationssystemen der BMW-Fahrzeugen, die in Russland verkauft werden, eine Möglichkeit erschienen, eine Karte zu installieren, auf der die 2014 besetzte Krimhalbinsel als „Teil der Russischen Föderation“ dargestellt ist.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-