Zeichen wahrer Freundschaft: Kuleba dankt Dänemark für 50 Beatmungsgeräte für die Ukraine

Zeichen wahrer Freundschaft: Kuleba dankt Dänemark für 50 Beatmungsgeräte für die Ukraine

Ukrinform Nachrichten
Die Ukraine sei sehr dankbar Dänemark für die Bereitstellung von 50 Beatmungsgeräten für die Behandlung kritisch kranker Patienten, sagte der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba beim Videotreffen mit seinem dänischen Amtskollegen Jeppe Kofod gestern Abend, berichtet Ukrinform unter Bezugnahme auf den Pressedienst des Außenministeriums der Ukraine.

„Die Ukraine ist dankbar für dieses Zeichen der wahren Freundschaft und Unterstützung von Dänemark“, sagte der Außenminister.

Ein gesondertes Gesprächsthema zwischen den Außenministern war die Schaffung der Krim-Plattform, deren Zweck ist, die Bemühungen der internationalen Gemeinschaft zum Schutz der Menschenrechte und zur Befreiung der ukrainischen Halbinsel zu konsolidieren. Kuleba informierte den Herrn Kofod über den für Mai 2021 geplanten Gipfel der Krim-Plattform und lud Dänemark ein, sich seiner Arbeit anzuschließen.

Des Weiteren verzeichneten die Gesprächspartner auch positiv das Inkrafttreten des zwischenstaatlichen Rahmenabkommens, das die Umsetzung von Projekten in der Ukraine im Rahmen des Programms Danida Business Finance ermöglichen wird. Laut Kuleba haben die Bereiche wie erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Wasserversorgung und Abwasserbehandlung für die Ukraine eine besondere Priorität. Der ukrainische Minister lud auch dänische Unternehmen ein, sich am Projekt des Präsidenten „Großbau“ und am Ausbau der ukrainischen Infrastruktur zu beteiligen.

Die Außenminister einigten sich auf die Schaffung des ukrainisch-dänischen Wirtschaftsrats für die Entwicklung des Handels und der Investitionen.

Ein besonderes Augenmerk wurde beim Videogespräch auf die europäische und euro-atlantische Integration der Ukraine gerichtet. „Dmytro Kuleba und Jeppe Kofod haben die Ergebnisse des Gipfeltreffens Ukraine-EU am 6. Oktober positiv bewertet. Der dänische Außenminister bekräftigte das Engagement von Kopenhagen für die weitere Unterstützung der Reformen in unserem Land und versicherte die unerschütterliche Unterstützung der territorialen Integrität und Souveränität der Ukraine“, so das Außenministerium.

Nach Angaben des Außenministeriums belief sich das Volumen des gesamten Warenhandels und der Dienstleistungen zwischen der Ukraine und Dänemark im ersten Halbjahr 2020 auf 313,98 Millionen USD. Die ukrainischen Exporte sind im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum von 2019 um 16,7 Prozent auf 191,14 Millionen USD gefallen. Die Importe sind um 17,7 Prozent zurückgegangen und beliefen sich auf 122,84 Millionen US-Dollar. Der positive Saldo des bilateralen Warenhandels und der Dienstleistungen machte in diesem Zeitraum 68,3 Millionen USD aus.

Der Rückgang der Gesamtwerte des bilateralen Handels erfolgte nach Angaben des Außenministeriums vor dem Hintergrund der globalen Wirtschaftskrise und des Rückgangs der Wirtschaftsaktivität wegen COVID-19.

Foto: mfa.gov.ua

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-