Präsident Selenskyj will Fragen von Gastransit und Ostukraine nicht verbinden

Präsident Selenskyj will Fragen von Gastransit und Ostukraine nicht verbinden

Ukrinform Nachrichten
Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj will die Frage über den Transit des russischen Erdgases mit der Frage über die Ostukraine nicht verbinden.

Der Staatschef sagte im Gespräch mit Vertretern von SPIEGEL, "TIME", "Le Monde" und "Gazeta Wyborcza" am Samstag: „Für mich ist es wichtig, dass die Gasfrage eine Frage für sich ist. Egal, welche Wünsche beide Seiten haben, sie dürfen auf keine Weise mit dem Donbass verbunden werden.“ Selenskyj scloss aber nicht aus, dass der „Gastransit auch im Normandie-Format angesprochen wird.“

Nach Worten des Präsidenten habe die Ostseepipeline Nord Stream 2 die Verhandlungsposition der Ukraine in der Transitfrage „deutlich geschwächt“. Er sei mit der Behauptung der europäischen Partner der Ukraine, Nord Stream 2 sei kein politisches, sondern ein ökonomisches Projekt, nicht einverstanden. „ Wenn wir es allerdings schaffen, einen neuen Transit-Vertrag auf bis zu zehn Jahre zu schließen, wenn die Europäer uns dabei helfen und Russland nicht dagegen ist, dann bekommt dieses Argument sozusagen Beine, dass Nord Stream 2 kein politisches Projekt sei. Bisher ist es eine Behauptung ohne jede Grundlage“, betonte Selenskyj.

Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs der Ukraine, Deutschlands, Frankreichs und Russlands soll am 9. Dezember 2019 in Paris stattfinden. Das letzte Treffen im Normandie-Format war am 19. Oktober 2016.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-