Keine Alternative vorerst zu Abkommen von Minsk - Prystajko

Keine Alternative vorerst zu Abkommen von Minsk - Prystajko

Ukrinform Nachrichten
Es werde keine Alternative zu Abkommen von Minsk vorbereitet.

Dies betonte der ukrainische Außenminister Wadym Prystajko in einem Interview mit RBK-Ukraine.

"Momentan werde keine Alternativen zu Abkommen von Minsk vorbereitet", sagte der Minister.

Die Staatschefs  können sich Prystajko zufolge aber darüber einigen, dass Abkommen von Minsk innerhalb von fünf Jahren "ihre "Lebenskraft" nicht demonstriert , den Frieden in die Ukraine nicht gebracht hätten, deshalb sollen sie adaptiert werden".

Zugleich erklärte er, dass die Operation zur Erhaltung des Friedens, die vom Minsker Prozess nicht vorgesehen sei, eine Alternative zu Abkommen von Minsk sein könnte.

"Wir haben noch einige Varianten, die dem Präsidenten im Allgemeinen dargelegt werden können", betonte Prystajko.

Das Gipfeltreffen der Staatschefs der Ukraine, Frankreichs, Deutschlands und Russlands (der sogenannten Normandie-Vier) am 9. Dezember in Paris stattfinden soll.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-