Szijjarto nach Treffen mit Klimkin: Positive Schritte und guter Kompromiss

Szijjarto nach Treffen mit Klimkin: Positive Schritte und guter Kompromiss

190
Ukrinform
Der ungarische Außenminister Peter Szijjarto hat bei einem Treffen am Mittwoch in Warschau dem ukrainischen Außenminister Pawlo Klimkin einen Vereinbarungsentwurf über die Regelung der Widersprüche in den bilateralen Beziehungen übergeben.

Das teilte Szijjarto dem Korrespondenten von Ukrinform in einem Kommentar mit.

„Heute habe ich dem Minister Klimkin den Entwurf einer Vereinbarung übergeben, weil ich glaube, dass wir eine neue Vereinbarung zwischen den beiden Ländern über den Schutz von Minderheiten unterzeichnen müssen: wie wir unserer Minderheit besser helfen, ihr die Rechte besser garantieren und wie wir unsere Gemeinschaft als eine Ressource zur Verbesserung der bilateralen Beziehungen, und nicht als Quelle von Konflikten, betrachten können“ , sagte Szijjarto.

Er äußerte die Hoffnung, dass alle Widersprüche zwischen Kiew und Budapest überwunden und die Beziehungen das Niveau erreichen werden, wie sie vor September 2017 vor der Annahme des ukrainischen Bildungsgesetzes waren.

Er stellte fest, dass Ungarn einer der Hauptanhänger der Ukraine auf dem Weg der europäischen Bestrebungen war, die Visa-Befreiung und das Inkrafttreten des Assoziierungsabkommens mit der EU aktiv unterstützte.

„Wir werden sehr froh sein, wenn es die Gelegenheit geben würde, zu dieser Situation zurückzukehren, aber es hängt von den ukrainischen Behörden ab“, betonte der ungarische Außenminister.

Ihm zufolge arbeitet er sehr intensiv mit dem Minister Klimkin, um die gegenseitigen Widersprüche zu beseitigen, und auf diesem Wege gebe es bereits „kleine positive Schritte“.

„Und ich hoffe, dass die kleinen Schritte, die früher gemacht wurden, in die größeren Schritte übergehen werden“, betonte der Chef der ungarischen Diplomatie.

Zu den „kleinen“ Schritten zählte er die Erlaubnis für die Beschäftigung des Honorarkonsulats der Ukraine in Ungarn. „Und so bekommen wir die Möglichkeit für unseren neuen Botschafter in Kyjiw. Das ist ein guter Kompromiss“, merkte der ungarische Außenminister an.

Außerdem nannte er einen positiven Schritt die Erreichung eines Kompromisses bei der genauen Bezeichnung des Postens des ungarischen Regierungsbevollmächtigten für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit der Region Transkarpatien.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-