Russische Staatsduma: Offene Drohung an Ukraine mit „katastrophalen Folgen“

Russische Staatsduma: Offene Drohung an Ukraine mit „katastrophalen Folgen“

623
Ukrinform
Die Staatsduma, das Unterhaus des russischen Parlaments, hat eine Erklärung „Über die Verschärfung der Lage in der Ukraine“ angenommen.

In der auf der Webseite des Unterhauses veröffentlichten Erklärung wird behauptet, dass sich die Ukraine auf eine „neue, großangelegte Militäroffensive im Donbass“ vorbereitet. Deswegen droht Moskau mit einer „adäquaten Antwort“ und warnt vor „katastrophalen Folgen“ dieser Entwicklung.

Weiter warfen die Russen der Ukraine vor, das sie die Vereinbarungen von Minsk unterminierte. Sie betonten dabei, dass die ukrainische Führung „mit Blut von Alexandr Sachartschenko befleckt ist“.

Die Staatsduma kritisierte auch die Bemühungen Kiews, eine einheitliche orthodoxe Kirche zu gründen. Damit wolle Kiew die „echte orthodoxe Kirche“ zerstören und „Fortsetzung des Krieges gegen die Russen und russischsprachigen segnen“.

Die russischen Politiker äußerten auch ihre Empörung über eine Reihe von Gesetzen, die vor kurzem von der Werchowna Rada angenommen wurden. Es geht unter anderem um das Bildungsgesetz, das Gesetz über die Gewährleistung der staatlichen Souveränität über die besetzten Gebiete in der Ostukraine, die Aufkündigung des Freundschaftsvertrags zwischen der Ukraine und Russland.

Laut der Erklärung wird die Ukraine von „westlichen Sponsoren und Anstiftern“ unterstützt, darunter von den USA und Nato-Ländern. Diese geben der Ukraine „Waffen und unterstützen ihre antirussische Politik“ und stiften die ukrainische Führung zu Konflikten zwischen den Nationen und Konfessionen an, heißt es.

ch

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-