Georgischer Abgeordnete: Jagland ist nicht würdig, Posten des Generalsekretärs des Europarats zu bekleiden

Georgischer Abgeordnete: Jagland ist nicht würdig, Posten des Generalsekretärs des Europarats zu bekleiden

168
Ukrinform
Die prorussische Haltung des amtierenden Generalsekretärs des Europarates, Thorbjørn Jagland, untergrabe die Autorität der gesamten Organisation, äußerte seine Meinung am Rande der Parlamentarischen Versammlung des Europarates im Kommentar für den Korrespondenten von Ukrinform in Straßburg der georgische Abgeordnete Giorgi Kandelaki.

„Meiner Meinung nach entspricht Herr Jagland nicht der Position des Generalsekretärs des Europarats. Er hat sein Mandat überschritten, indem er die mögliche Ausnahme für ein Land – Russland – aggressiv fördert“, sagte der georgische Politiker, der die Partei „Europäisches Georgien“ vertritt.

Nach der Überzeugung von Kandelaki untergräbt solche prorussische Haltung die Autorität der gesamten Organisation.

Am Vorabend haben die prorussischen Lobbys im Europarat und in der Parlamentarischen Versammlung, mit dem Generalsekretär Thorbjørn Jagland an der Spitze versucht, Änderungen an dem Reglement zu verabschieden, die die erlaubten würden, Sanktionen gegen die russische Delegation aufzuheben und Duma-Abgeordnete in die Versammlung trotz der umfassenden Verletzungen von Moskau des Völkerrechts und der Grundsätze der Organisation zurückzuholen.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>