Poroschenko: Sonderstatus für Donbass für Aufrechterhaltung von Sanktionen und UN-Mission notwendig

Poroschenko: Sonderstatus für Donbass für Aufrechterhaltung von Sanktionen und UN-Mission notwendig

Ukrinform Nachrichten
Die Fortsetzung der Gültigkeit des Gesetzes über die Sonderordnung der örtlichen Selbstverwaltung im besetzten Donbass sei für die Aufrechterhaltung der internationalen Sanktionen gegen Russland notwendig, twitterte Präsident Petro Poroschenko.

„Die Fortsetzung der Gültigkeit des Gesetzes über die Sonderordnung der örtlichen Selbstverwaltung in den besetzten Gebieten von Donezk und Luhansk ist für die Aufrechterhaltung des internationalen Sanktionsdrucks auf die Russische Föderation, sowie für die Schaffung der notwendigen Voraussetzungen für die Stationierung der UN-Friedenstruppen notwendig“, schreib das ukrainische Staatsoberhaupt.

Er bedankte sich auch bei den Parlamentsabgeordneten für die Annahme des entsprechenden Beschlusses.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-