Aufkündigung von Freundschaftsvertrag mit Russland: Präsident Poroschenko unterzeichnet Dekret

Aufkündigung von Freundschaftsvertrag mit Russland: Präsident Poroschenko unterzeichnet Dekret

551
Ukrinform
Präsident der Ukraine Petro Poroschenko hat mit seinem Dekret den Beschluss des Rates für Nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine über die Aufkündigung des Freundschaftsvertrags zwischen der Ukraine und Russland in Kraft gesetzt.

Das teilte die Pressestelle des Staatschefs mit. Der Nationale Sicherheitsrat unterstützte am 6. September 2018 einen Vorschlag des Außenministeriums der Ukraine über die Aufkündigung des Vertrags, der am 31. Mai 1997 unterzeichnet wurde, heißt es in der Mitteilung.

Es wird vorgesehen, dass das ukrainische Außenministerium die Russische Föderation über den Absicht der Ukraine, den Vertrag für beendet zu erklären, informieren und ein Gesetzesentwurf über die Aufkündigung dem Präsidenten der Ukraine vorlegen muss.

Gemäß dem Beschluss des Rates für Nationale Sicherheit und Verteidigung muss das Außenministerium auch die Vereinten Nationen, die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa und andere internationale Organisationen darüber in Kenntnis zu setzen.

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>