Ukraine und Israel einigen sich auf Freihandelsabkommen

Ukraine und Israel einigen sich auf Freihandelsabkommen

839
Ukrinform
Außenminister der Ukraine Pawlo Klimkin hat sich mit der Staatsführung Israels ein Freihandelsabkommen zwischen beiden Ländern auf politischer Ebene geeinigt.

Das war eines der wichtigsten Ergebnisse des Besuchs von Klimkin nach Israel, meldet das Außenministerium der Ukraine. Die Verhandlungen über das Abkommen hätten sechs Jahre gedauert.

Nach Angaben des Ministeriums fand am 19. Juni in Jerusalem die 11. Sitzung der Gemeinsamen ukrainisch-israelischen Kommission zur wirtschaftlichen Zusammenarbeit unten dem Vorsitz von Klimkin und des israelischen Ministers für Umwelt, Jerusalem und jüdische Angelegenheiten, Zeev Elkin, statt. Im Mittelpunkt der Gespräche standen alle Schlüsselfragen der bilateralen Wirtschaftszusammenarbeit, darunter Handel, Landwirtschaft, Energie, Tourismus, Investitionen.

Pawlo Klimkin traf sich auch mit Israels Premierminister Benjamin Netanjahu. Schwerpunktthemen des Gesprächs waren bilaterale Beziehungen und der zukünftige Besuch von Netanjahu in die Ukraine.

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-