US-Außenministerium: Volker hat das gleiche Mandat wie vorher

US-Außenministerium: Volker hat das gleiche Mandat wie vorher

219
Ukrinform
Das Mandat des US-Sonderbeauftragten für die Ukraine, Kurt Volker, sei unverändert geblieben, gab am Montag die offizielle Antwort das Büro des Sprechers des US-Außenministeriums auf die Anfrage von Ukrinform, Berichte in den Medien über die Ausweitung des Mandats von Volker zu kommentieren.

„Wir haben diese Berichte in den Medien gesehen. Sie sind falsch“, sagte der Sprecher.

Der Botschafter Volker bleibe weiter als Sonderbeauftragter im Verhandlungsprozess über die Ukraine und sein Mandat bleibe unverändert.

Dabei sehe die Politik der Vereinigten Staaten in der Ukraine-Frage die „vollständige Wiederherstellung der territorialen Integrität der Ukraine“ vor.

Am Montag begann Volker seinen siebten in den letzten acht Monaten Besuch in der Ukraine. In seinem Programm sind Treffen mit der Staatsführung in Kiew sowie Reise in den Osten der Ukraine geplant, „um die Situation vor Ort zu sehen und sich über die humanitäre Krise im Donbass zu informieren“.

Parallel dazu berichteten einige Medien, dass das Mandat von Volker verlängert und sogar noch erweitert wurde.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-