Klimkin erörtert in Ägypten Intensivierung der Handels- und Wirtschaftsbeziehungen

Klimkin erörtert in Ägypten Intensivierung der Handels- und Wirtschaftsbeziehungen

175
Ukrinform
Der Außenminister der Ukraine, Pawlo Klimkin, habe während seines offiziellen Besuchs in Ägypten am 29./30. April mit Vertretern der Behörden des Staates die bilaterale Zusammenarbeit erörtert, teilt der Pressedienst des Außenministeriums mit.

„Der Besuch wurde eine logische Fortsetzung der Vereinbarungen, die von den Außenministern bei ihrem letzten Treffen in New York im September 2017 erreicht worden waren, und fand vor dem Hintergrund der positiven Veränderungen im bilateralen Dialog statt“, so die Meldung des Außenministeriums.

Während der Verhandlungen von Klimkin mit dem ägyptischen Außenminister Sameh Shoukry wurde insbesondere die Bedeutung der Unterhaltung eines aktiven Dialogs auf der Ebene der Außenministerien, die Zusammenarbeit in den Bereichen Handel, Wirtschaft, Bildung, Kultur und anderen Bereichen betont. Gesondert haben die Gesprächspartner den Stand und die Perspektiven der Tätigkeit der Zwischenbehördlichen gemeinsamen Kommission für die handelswirtschaftliche und wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit erörtert.

Die Minister bekundeten auch ihre Bereitschaft, aktiv im Rahmen der internationalen Organisationen zusammenzuarbeiten, tauschten die Gedanken über Fragen der globalen und regionalen Agenda der internationalen Beziehungen aus.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-