Ukraine feiert 26. Jahrestag des Unabhängigkeitsreferendums

Ukraine feiert 26. Jahrestag des Unabhängigkeitsreferendums

269
Ukrinform
Am 1. Dezember 1991 fand in der Ukraine das Referendum zur Unabhängigkeit von der Sowjetunion. Das Referendum bestätigte die am 24. August vom Parlament verabschiedete Unabhängigkeitserklärung. Für die Erklärung votierten 346 Abgeordnete der Werchowna Rada.

Beim Referendum stimmten 90,92 Prozent der Bürger mit Ja. In jeder Region des Landes haben sich die Ukrainer für die Unabhängigkeit ausgesprochen. Auf der Krim lag die Zustimmung bei 54,19 Prozent, in der Stadt Sewastopol bei 57,07 Prozent. In den Oblasten Donezk, Luhansk, Odessa und Charkiw stimmten mehr als 80 Prozent der Menschen für die Unabhängigkeit. In den Oblasten Iwano-Frankiwsk, Lwiw, Ternopil, Wolhynien, Riwne, Schytomyr, Kyiw, Chmelnyzk, Tscherkasy, Winnyzja waren mehr als 95 Prozent der Bürger für die Unabhängigkeit.

Gleichzeitig mit dem Referendum fand im Land auch die Präsidentschaftswahl statt. Leonid Krawtschuk wurde zum Staatspräsidenten gewählt.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-