Russland leitet gegen ukrainische Militärführung „Strafverfahren“ ein

Russland leitet gegen ukrainische Militärführung „Strafverfahren“ ein

213
Ukrinform
Das russische Untersuchungskomitee hat auf seiner Webseite erklärt, dass gegen die Führung des Verteidigungsministeriums der Ukraine, einschließlich des Verteidigungsministers Stepan Poltorak, 20 „Strafverfahren“ eingeleitet wurden.

Die „Strafverfahren“ sollen nach Artikel 356, 357 des StGB der Russischen Föderation (Verwendung von verbotenen Mitteln und Kriegsmethoden) eingeleitet worden sein.

Im Allgemeinen berichtet das russische Untersuchungskomitee über die Einleitung allein in diesem Jahr von Dutzenden von „Strafverfahren“ gegen die Militärangehörigen der Streitkräfte der Ukraine. Aber de facto wurden die Strafverfahren gegen die ukrainischen Soldaten für die Abwehr der russischen Aggression eingeleitet.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-