Europaparlamentarier reisen in die Ostukraine

201
Ukrinform
Die Mitglieder des Europaparlaments, Vertreter der diplomatischen Missionen und ukrainische Parlamentarier reisen am Freitag in die Ostukraine.

Das teilte das Departement für Informations- und Innenpolitik der Donezker militärisch-zivilen Administration am Donnerstag mit, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. „Am 23. Juni 2017 werden sich die erste Vizechefin des ukrainischen Parlaments Iryna Heraschtschenko, Vize-Vorsitzende des parlamentarischen Ausschusses für europäische Integration Maria Ionowa, Europaparlamentarier Petras Auštrevičius und Anna Fotyga sowie Vertreter der diplomatischen Missionen in der Ostukraine befinden“, heißt es in der Mitteilung.  

Die Mitglieder des Europaparlaments würden über die Lage in den Bereichen Sicherheit, Umwelt und im humanitären Bereich im Osten der Ukraine informiert. Sie würden auch Kontrollposten, zerstörte Infrastruktureinrichtungen besichtigen. Ein Treffen der Delegation mit Vertretern der OSZE-Beobachtermission in der Ukraine sei auch geplant. Im Rahmen des Besuchs soll auch eine regionale Konferenz zum Thema technogene Sicherheit und Notfallsituationen mit Teilnahme von Heraschtschenko und Ionowa sowie Vertreter der Ministerien und Regionalbehörden stattfinden.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-