Manafort bestreitet geheime Barzahlungen

Manafort bestreitet geheime Barzahlungen

366
Ukrinform
Der Wahlkampfmanager des US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump, Paul Manafort bestreitet einen Bericht der "New York Times" über geheime Zahlungen in der Ukraine aus der schwarzen Kasse der ehemaligen Partei der Regionen.

„Ich habe nie geheime Barzahlungen erhalten, wie darüber die "New York Times" schrieb, und nie für die Regierungen der Ukraine oder Russland gearbeitet “, heißt es in seinem Statement, das die NBC-Reporterin Hallie Jackson auf Twitter veröffentlichte.

Alle politischen Zahlungen für ihn seien für sein Wahlkampfteam vorgesehen. Er habe seine Tätigkeit in der Ukraine nach den Parlamentswahlen im Oktober 2014 beendet.

Die "New York Times" berichtete unter Berufung auf das ukrainische Antikorruptionsbüro, Manaforts Name stehe in einem schwarzen Ausgabenbuch der Regionen-Partei. Ihm sollten insgesamt 12,7 Millionen US-Dollar gezahlt werden.

ch

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-