Handelskrieg mit Russland: Gericht in Den Haag setzt Termin nach Klage von Ukrnafta gegen Russland fest

Handelskrieg mit Russland: Gericht in Den Haag setzt Termin nach Klage von Ukrnafta gegen Russland fest

437
Ukrinform
Der Ständige Schiedshof in Den Haag startet das Schiedsverfahren nach zwei Klagen gegen Russland von dem ukrainischen Staatsunternehmen „Ukrnafta“ und der Firma „Stabil“.

Laut der Pressemitteilung des Gerichts wurden die Schiedsverfahren am 3. Juni 2015 auf der Grundlage des Übereinkommens zwischen der Regierung der Russischen Föderation und dem Ministerkabinett der Ukraine über die Förderung und den gegenseitigen Schutz von Investitionen vom 27. November 1998 begonnen.

Der Pressemitteilung zufolge ist die Anhörung für den 11. Juli 2016 festgesetzt.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-