Frankreich fordert Russland auf, Kämpfe im Donbass zu stoppen

27.02.2017 17:22 308

Frankreich verurteile die Eskalation der Lage im Osten der Ukraine und rufe Russland auf, die Einhaltung der Waffenruhe zu gewährleisten, heißt es in der am Montag veröffentlichten Erklärung des französischen Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten, berichtet der Ukrinform-Korrespondent.

„Frankreich verurteilt entschieden die Wiederaufnahme in den letzten Tagen der Kämpfe im Osten der Ukraine, wodurch mehrere Menschen verletzt wurden. Wir fordern alle Parteien zur Zurückhaltung auf, und besonders Russland, seinen Einfluss auf die Separatisten auszuüben. Wir fordern zur sofortigen Einhaltung des Waffenstillstands auf, wie das in den Abkommen von Minsk verankert ist“, entnimmt man der Erklärung des französischen Außenministeriums.

yv

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-