Hafen Tschornomorsk: Grenzsoldaten entdecken illegale Migranten aus Syrien in Ladung mit Textilien

Hafen Tschornomorsk: Grenzsoldaten entdecken illegale Migranten aus Syrien in Ladung mit Textilien

video
Ukrinform Nachrichten
Die Grenzsoldaten haben im Seehafen Tschornomorsk illegale Migranten aus Syrien entdeckt.

Wie der Grenzschutzdienst der Ukraine mitteilte, wurden die Ausländer in einem Sattelauflieger mit Textilien auf einem Schiff aus der Türkei gefunden. Sie hätten keine Papiere bei sich, sagten aber, dass sie aus Syrien seien. Nach ihren Worten wollten die Syrer illegal nach Italien gelangen, wo ihre Verwandte wohnen. Jeder von Migranten zahlte in der Türkei 7.000 Euro für die illegale Reise in die Ukraine.  Ein Landsmann, der eine Aufenthaltserlaubnis in der Ukraine hat, wartete in der Nähe des Grenzpostens auf die Migranten.

Insgesamt wurden seit Beginn des laufenden Jahres 15 illegale Migranten vom Grenzschutz in der Region Odessa gefasst.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-