Moskau: Theaterregisseur Roman Wiktjuk an Corona-Infektion gestorben

Moskau: Theaterregisseur Roman Wiktjuk an Corona-Infektion gestorben

Ukrinform Nachrichten
Der bekannte ukrainisch-russische Theaterregisseur Roman Wiktjuk ist in Moskau im Alter von 85 Jahren gestorben.

Das berichtet die russische Nachrichtenagentur Interfax unter Berufung auf die Beraterin des Theaterleiters Ljudmyla Isakowytsch. Wiktjuk wurde seit Ende Oktober nach einer Infizierung mit dem Coronavirus in einer Klinik in Moskau behandelt.

Der Regisseur wurde 1936 im ukrainischen Lwiw geboren. Er war an verschiedenen Theatern in Russland, der Ukraine, Litauen, Lettland, Estland tätig.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-