Parlamentsabgeordnete Tymtschuk warnt vor möglichen Provokationen gegen Ukraine in Syrien

Parlamentsabgeordnete Tymtschuk warnt vor möglichen Provokationen gegen Ukraine in Syrien

Ukrinform Nachrichten
Nach Angaben der Gruppe „Informationswiderstand“ verfügen einige Militärformationen in Syrien über angeblich in der Ukraine produzierte Behälter.

Nach vorläufigen Einschätzung der ukrainischen Militärexperten ähneln diese Behälter äußerlich den Behältern zur Aufbewahrung und zum Transport von Uran (oder von Quecksilber), schrieb der Koordinator der Gruppe und Parlamentsabgeordnete, Dmytro Tymtschuk, auf seiner Facebook-Seite. Die Behälter seien mit Made in Ukraine markiert (Fotos).

Die Experten von „Informationswiderstand“ behaupten, dass es um handwerklich produzierte Behälter geht, so Tymtschuk weiter. Die Markierungen und Aufschriften würden in der Ukraine nicht verwendet.

Tymtschuk warnt in diesem Zusammenhang vor möglichen Provokationen in Syrien im Vorfeld der Präsidentenwahl in der Ukraine. Ziel sei die Diskreditierung der Ukraine und ihrer Staatsführung.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-