Foto: Scooter auf die annektierte Krim angekommen

256
Ukrinform
Die deutsche Band Scooter ist auf die von Russland annektierte Halbinsel Krim eingetroffen. Das wird auf der Facebook-Seite des Flughafens „Simferopol“ mitgeteilt.

Die Technoband wird am 4. August beim „ZB Fest“ im Balaklava-Tal auftreten, heißt es. Der Frontmann von Scooter H. P. Baxxter sagte der „Bild“-Zeitung: „Wir fahren nicht auf die Krim, um dort Politik zu machen, sondern weil wir dort unsere Fanbase haben.“

Die grüne Europaabgeordnete Rebecca Harms kritisierte den Auftritt der Band auf der Krim. Sie sagte zu „Bild“, die Band würde „mit ihrem Auftritt Putins Seite ergreifen.“

Gemäß ukrainischen Gesetzen dürfen Ausländer nach der Annexion der Krim auf die Halbinsel nur über durch die Ukraine kontrollierte Punkte einreisen. Scooter ist auf die Kirm aus Moskau gekommen.

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-