Poroschenko: Projekt „Neurussland“ ist begraben

Poroschenko: Projekt „Neurussland“ ist begraben

517
Ukrinform
Das russische Projekt „Neurussland“ sei begraben, erklärte der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, bei seinem Staatsbesuch in Georgien, twitterte sein Pressesprecher, Swjatoslaw Zeholko.

„Das Projekt „Neurussland“ wurde begraben. Die Ukraine wird die Souveränität im Donbass und auf der Krim wiederherstellen“, heißt es in seinem Bericht.

Poroschenko stellte auch fest, der Hauptmann der Donezker Banditen, Alexander Sachartschenko, sei eine „Marionette, die die Erklärungen des Kremls überträgt“.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-