Deutscher Export in die Ukraine wächst an

614
Ukrinform
Zum ersten Mal seit vier Jahren sei der deutsche Export in die Länder Osteuropas im Gesamtjahr 2016 wesentlich angestiegen, als der deutsche Export von Waren und Dienstleistungen insgesamt, entnimmt man dem Bericht des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft.

Laut dem deutschen Statistischen Bundesamt soll der deutsche Export 2016 um etwa ein Prozent angewachsen worden sein, und die deutschen Lieferungen in die 21 Länder, die der Ost-Ausschuss betreut, um fast 4 Prozent. Dies soll 53,9 Milliarden Euro ausmachen, was um 2 Milliarden mehr als im Jahr 2015 ist.

Am schnellsten wuchsen die deutschen Ausfuhren in die Ukraine – um 550 Millionen Euro, um 18 Prozent mehr als im Vorjahr.

„Entscheidend für den Aufschwung der deutschen Ost-Exporte sind zwei Faktoren: Die Nachfrage aus Südosteuropa ist ungebrochen stark und Russland findet langsam den Weg aus der tiefen Wirtschaftskrise“, sagte der Ost-Ausschuss-Vorsitzende, Wolfgang Büchele.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-