Hrojsman: Strategisch wichtige Unternehmen sollen im Staatsbesitz sein

Hrojsman: Strategisch wichtige Unternehmen sollen im Staatsbesitz sein

498
Ukrinform
Der Premierminister der Ukraine, Wolodymyr Hrojsman, ist der Ansicht, dass die wichtigen Staatsunternehmen, wie z.B. Ukrgaswydobuwannja, im Besitz des Staates sein müssen.

Das sagte er im Interview mit Ukrinform.

„Ich sehe den Sinn darin. In der Tat, viele Mittel- und Kleinunternehmen sollen privatisiert werden, damit sie für den Staat arbeiten. Aber es gibt wichtige Staatsunternehmen, wie zum Beispiel Ukrgaswudobuwannja (das größte Gasunternehmen der Ukraine – Red.), die nach meiner tiefen Überzeugung im Besitz des Staates sein sollte“, sagte der ukrainische Premier.

Der Ministerpräsident erklärte, dies sei ein strategisch wichtiges Unternehmen für die Gasgewinnung in dem Land und „wir wollen jetzt das eigene Gas gewinnen. Also, warum müssen wir dieses Gas für teure Währung im Ausland kaufen? Das schwächt doch unsere Wirtschaft. Unsere Generallinie besteht darin, bei qualitativer Wärme weniger zu verbrauchen und mehr gewinnen“.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-