USA verhängen Sanktionen gegen russische Abgeordnete aus der Krim

366
Ukrinform
Das US-Finanzministerium hat sechs Abgeordnete des russischen Parlaments mit Sanktionen belegt. Das sind Personen, die auf der annektierten Halbinsel Krim zum Parlament gewählt wurden.

Diese Personen tragen die Verantwortung für die Politik, die demokratische Prozesse und Institute in der Ukraine unterminiert und eine Gefahr für den Frieden, die Sicherheit, Stabilität, Souveränität und die territoriale Integrität der Ukraine darstellen, teilte das Office of Foreign Assets Control (OFAC) des Finanzministeriums, das für  Überwachung von Sanktionen zuständig ist. Nach Worten von OFAC-Chef John Smith erkennen die USA die Wahl zum russischen Parlament auf der Krim nicht an.

Die EU verhängte vorige Woche auch die Sanktionen gegen diese Personen.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-