Waszczykowski: Russland untergräbt die Weltordnung

487
Ukrinform
Destruktive Handlungen Russlands untergraben die Sicherheitsarchitektur in Europa und die Weltordnung als Ganzes, erklärte am Mittwoch in Warschau während des XIV. Forums der Außenpolitik Polens der polnische Außenminister Witold Waszczykowski, berichtet der Ukrinform-Korrespondent in Polen.

„Russland untergräbt nicht nur die europäische Sicherheitsarchitektur, sondern auch die internationale Ordnung“, sagte Waszczykowski und fügte hinzu, dass Polen aktiv die Wiederherstellung der internationalen Ordnung verteidigt.

Ihm zufolge verstößt Russland gegen die Grundprinzipien der UN und OSZE.

„In den nationalen Interessen Polens sind die Wiederherstellung der internationalen Ordnung und der Respekt für die Souveränität, Unabhängigkeit und territoriale Integrität der Staaten, sowie die Achtung ihres Rechts auf die demokratische Entwicklung und die Nichtanwendung von Gewalt in den internationalen Beziehungen“, sagte der polnische Diplomat.

Herr Waszczykowski betonte, dass Polen sich in den gegebenen Umständen nicht leisten kann, zu Ereignissen um die Grenzen des Landes und das zukünftige Schicksal der Nato und der EU neutral zu bleiben. Es seien im Interesse Warschaus der Zusammenhalt und die Einheit der Mitglieder dieser Organisationen.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-