Russland verzichtet auf Übertragung von Eurovision-2017

23.03.2017 10:00 685

Im Jahr 2017 wird Russland den Wettbewerb Eurovision Song Contest nicht übertragen.

Darüber berichten russische Medien.

Solche Entscheidung fiel von den Leitern der größten russischen Medienholdings. Dies sei die Antwort auf den Beschluss des Sicherheitsdienstes der Ukraine (SBU), der russischen Teilnehmerin des Wettbewerbs Julia Samojlowa die Einreise in die Ukraine zu verbieten.

SBU hat der russischen Sängerin die Einreise in die Ukraine für ihren Besuch auf der Krim im Jahr 2015 für drei Jahren verboten.

yv

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-